MICE - Positionierung Krems und Umgebung

Kunstmeile Krems © Kunstmeile Krems BetriebsGmbH/APA-Fotoservice, Ian Ehm
Kunstmeile Krems © Kunstmeile Krems BetriebsGmbH/APA-Fotoservice, Ian Ehm

2015 und 2016 wurde eine touristische Entwicklungsstrategie 2030 für die Stadt Krems erarbeitet. Dabei wurden fünf Kernkompetenzen definiert, eine davon ist der Wirtschafts- und Bildungstourismus. Im Rahmen dieses Projektes sollen gezielte Maßnahmen und umsatzorientierte Konzepte für eine klare Positionierung im MICE Segment (Meetings/Incentives/Conventions/Exhibitions) entwickelt werden.

Mit Unterstützung eines Beratungsunternehmens wird ein konkreter Maßnahmenplan erarbeitet bzw. neue Ideen entwickelt. Krems und Umgebung sollen sich als professioneller Anbieter für Tagungen/Kongresse für bis zu 300 Personen am MICE-Segment klar positionieren. Dies wurde bereits in der touristischen Entwicklungsstrategie 2030 als Ziel definiert.

Behandelt im Projektauswahlgremium: 04.04.2018
Projektträger: Kremser Tourismus GmbH
Fördersatz: 70%
Laufzeit: 09.04.2018 – 30.03.2019
Mit Unterstützung von Land und Europäischer Union (LEADER).