Qualifizierungsinitiative Demografie: Gästering Wachau und Nibelungengau

Weiterbildungsangebot für Privatzimmervermieter © Donau NÖ/Steve Haider
Weiterbildungsangebot für Privatzimmervermieter © Donau NÖ/Steve Haider

In den kommenden drei Jahren organisiert der Gästering Donau NÖ in einem LEADER-Kooperationsprojekt für die Betriebe in der Wachau und im Nibelungengau ein umfassendes Paket an Qualifizierungsmaßnahmen mit Schulungen, Workshops und Exkursionen. Die Vermieter sollen unternehmerisch geschult und auf künftige Herausforderungen in der Privatzimmervermietung vorbereitet werden. Die durch den demografischen Wandel veränderten Bedürfnisse der Gäste sollen erkannt und das Angebot der Urlaub am Bauernhof-Betriebe, Winzerhöfe und Privatzimmervermieter angepasst werden.

Wer heute als Gastgeber erfolgreich sein will, muss sein Angebot ständig weiterentwickeln und professionell vermarkten - eine große Herausforderung für kleinere Betriebe. Rund 163 zertifizierte Urlaub am Bauernhof-, Privatzimmer-Gastgeber und Winzerhöfe in der Tourismusdestination Donau Niederösterreich haben sich deshalb dem Gästering Donau Niederösterreich angeschlossen.

In der Welterberegion Wachau sind die Privatzimmervermieter, Urlaub am Bauernhof-Betriebe und Winzerhöfe ein wesentlicher Bestandteil unter den Beherbergern. Die Zimmervermietung ist für viele landwirtschaftliche Betriebe ein wichtiges Geschäftsfeld, das meistens von Frauen geführt.

Behandelt im Projektauswahlgremium: 20.5.2016
Projekttyp: Kooperationsprojekt
Projektträger: Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
Fördersatz: 70%
Laufzeit: 3 Jahre

Mit Unterstützung von Land und Europäischer Union (LEADER).